Warum Ihre Haut Bio-Schönheitsprodukte verdient


Warum Ihre Haut ein Bio-Schönheitsprodukt verdient

von KIRSTEN HUDSON


So wie Sie Ihren Körper mit Bio-Lebensmitteln ernähren, verdient Ihre Haut Pflege mit Bio-Schönheitsprodukten. Viele nicht-biologische Schönheitsprodukte auf dem heutigen Markt enthalten eine erstaunliche Menge an beängstigenden Chemikalien. Von Parabenen (mit Krebs in Verbindung stehende Chemikalien) über Formaldehyd bis hin zu Erdölwachsen kann eine gewöhnliche Lotion eine ziemlich giftige Mischung enthalten. Zertifizierte Bio-Hautpflegeprodukte reinigen, tonisieren, exfolieren und befeuchten Ihre Haut, ohne diese schädlichen künstlichen Chemikalien oder Zusatzstoffe zu verwenden. Das ist aber noch nicht alles. Hier sind ein paar weitere Gründe, sich für Bio-Schönheitsprodukte für eine natürlich schöne Haut zu entscheiden.

Sie sind besser für Ihre Haut – und Ihre Gesundheit

Was auf Ihre Haut gelangt, gelangt schließlich in Ihren Körper. Wenn Sie mit Chemikalien gefüllte Seifen, Lotionen und Cremes auf Ihre Haut auftragen, absorbiert Ihr Körper diese Giftstoffe. Das bedeutet, dass übliche künstliche Chemikalien in herkömmlichen Schönheitsprodukten wie Phthalate, Parabene, Erdölwachse und andere direkt in Ihren Körper gelangen. Yuck! Schlimmer noch, viele der Chemikalien in Schönheitsprodukten wurden noch nie getestet, sodass potenzielle Gesundheitsprobleme, die sie verursachen können, praktisch unbekannt sind.

Ihre Haut wird es Ihnen danken, dass Sie sich für USDA-zertifizierte Bio-Schönheitsprodukte entschieden haben. Diese Produkte enthalten nur Bio-Zutaten, die die gleichen Anbaustandards wie Bio-Lebensmittel erfüllen. Das bedeutet, dass keine Zutaten mit chemischen Pestiziden und Düngemitteln angebaut werden. Füttern Sie Ihre Haut – und Ihren Körper – mit dem guten Zeug!

Sie enthalten keine synthetischen Duftstoffe

Wenn Sie den Begriff „Duft“ auf einem Etikett eines Schönheitsprodukts sehen, raten Sie wild, was er bedeutet. Fast alles kann einen Duft bilden, sogar Hunderte verschiedener Chemikalien. Die FDA gilt als Geschäftsgeheimnis und verlangt von Unternehmen nicht, die Inhaltsstoffe ihrer Düfte offenzulegen, obwohl viele gängige Inhaltsstoffe in Düften Chemikalien enthalten, die mit Krebs und anderen gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht werden.

Was Ihre Haut betrifft, können diese nicht näher bezeichneten „Düfte“ Reizungen hervorrufen und sogar allergische Reaktionen auslösen. Außerdem können unbekannte Chemikalien den natürlichen pH-Wert Ihrer Haut beeinträchtigen. Wenn sich Ihre Haut einfach nur abgespannt anfühlt, kann dies an den Produkten liegen, die Sie verwenden.

Auf den Etiketten von Bio-Schönheitsprodukten werden Sie keinen „Duft“ finden – solange das Produkt USDA-zertifiziert ist. Stattdessen wird jede Zutat, aus der der Duft besteht, einzeln aufgeführt. Unabhängig davon, ob es sich bei diesem Inhaltsstoff um einen Extrakt oder ein ätherisches Öl handelt, wissen Sie genau, welche Komponenten diesen herrlichen Duft erzeugen.

Sie funktionieren besser!

Zertifizierte Bio-Schönheitsprodukte wirken einfach besser, weil sie aus hochwertigen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Es ist wie Kochen. Ein großartiges Gericht enthält wahrscheinlich keine künstlichen Aromen oder gefälschte, verarbeitete Lebensmittel. Stattdessen besteht es wahrscheinlich aus reinen, frischen und einfachen Zutaten. Beauty-Produkte funktionieren auf die gleiche Weise. Bessere Inhaltsstoffe bedeuten bessere Ergebnisse. Menschen mit empfindlicher Haut können besonders von Bio-Schönheitsprodukten profitieren, die hochwertige Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut nicht verschlimmern oder verschlechtern.

Sie werden der Umwelt nicht schaden

Dieses ist nicht speziell für Ihre Haut, aber wir wissen, dass Sie umweltbewusste Schönheiten verstehen werden, dass es zu wichtig ist, um es zu ignorieren. Die Umweltauswirkungen von Schönheitsprodukten werden oft vergessen. Nur eine Flasche kann viele unbequeme Öko-Fragen aufwerfen. Ist die Verpackung recycelbar? Was ist mit den Inhaltsstoffen im Produkt? Wurden sie mit synthetischen Chemikalien und Düngemitteln angebaut? Was passiert, wenn diese Chemikalien den Bach runtergehen? Was macht das mit unserer Wasserversorgung und den lokalen Ökosystemen? Wiederholen Sie diese Fragen mit all Ihren Hautpflegeprodukten.

Wenn Sie Bio-Schönheitsprodukte verwenden, können Sie dazu beitragen, Ihre Umweltbelastung zu minimieren. Erstens müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Chemikalien den Bach runtergehen, da keine in der Flasche sind. Sie können auch nach Bio-Schönheitsmarken suchen, die ihre Inhaltsstoffe aus Fair-Trade-Quellen oder von lokalen Farmen und Lieferanten beziehen. Und schauen Sie sich unbedingt Unternehmen an, die ihre Produkte in Glas- oder biologisch abbaubaren Verpackungen verpacken.

zuerst veröffentlicht von Organic Authority.com